Datenschutz

Wer wir sind

Diese Website ist die offizielle Homepage von Julian Kunzenbacher.
Die Adresse dieser Website ist: http://www.julian-kunzenbacher.de.

Verantwortlich für den Inhalt ist Julian Kunzenbacher:

Julian Kunzenbacher
Wulfsbreede 27
33619 Bielefeld

Telefon: +49 (0) 521 121008
E-Mail:  info@juliankunzenbacher.de

 

Wir nehmen den Schutz deiner persönlichen Daten sehr ernst. Deine Daten werden nur entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie im Rahmen dieser Datenschutzerklärung verarbeitet.

Die Nutzung unserer Webseite ist grundsätzlich ohne die Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit personenbezogene Daten erhoben werden, erfolgt dies – soweit uns das technisch möglich ist – nur auf freiwilliger Basis oder in den engen Grenzen der gesetzlichen Vorgaben.

Grundsätzlich ist die Datenübertragung im Internet (sowohl über Webseiten, als auch die Kommunikation per E-Mail) nicht vollständig vor dem Zugriff Dritter zu schützen, da die verwendete Technik immer wieder Sicherheitslücken aufweist. Wir bitten dies bei der Kommunikation, insbesondere bei der Weitergabe sensibler Daten, zu beachten.

Welche personenbezogenen Daten wir sammeln und warum wir sie sammeln

Über unsere Webseite werden Daten erhoben, die Webseite dem Besucher unseres Onlineangebotes zur Verfügung zu stellen. Außerdem werden Daten verarbeitet, um Kontaktanfragen von Nutzern zu bearbeiten, sowie um unsere Webseite zu optimieren, beispielsweise die Reichweite der Webseite zu messen und herauszufinden, welche Seiten von Nutzern besonders oft besucht werden, um unser Angebot daran anzupassen.

Rechtsgrundlagen der Verarbeitung sind (soweit im Folgenden keine ergänzenden Angaben gemacht werden) Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO sofern wir die Daten nutzen, um auf deine Anfrage zu reagieren.

Die für das Zurverfügungstellen des Onlineangebotes erhobenen Daten werden gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO erhoben. Unser berechtigtes Interesse ist dabei in der Funktion und Optimierung der Webseite gegeben.

Wenn eine ausdrückliche Einwilligung zur Datenverarbeitung vorliegt (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO) so stellt diese die Rechtsgrundlage der Verarbeitung dar.

Eine Übermittlung der Daten erfolgt ebenfalls nur auf Grund der vorgenannten Vorschriften, soweit es entweder zur Vertragserfüllung notwendig ist, oder um unsere berechtigten Interessen zu wahren (z.B. der Einsatz von Webhostern für den Betrieb der Webseite).

Nutzung der Webseite

Beim Besuch unserer Webseite werden auf dem Server, auf dem diese Seite gespeichert ist, Daten erhoben, die benötigt werden, um Ihrem Browser unsere Webseite zu übermitteln. Dabei handelt es sich insbesondere um die IP-Adresse, über die generell eine Identifizierung deines Internetanschlusses möglich ist. Die darüber erfassten Informationen werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Datenverarbeitung erfolgt neben den o.g. Rechtsgrundlagen auch auf Basis des § 15 Abs. 1 TMG.

Kommentare

Wenn Besucher Kommentare auf der Website schreiben, sammeln wir die Daten, die im Kommentar-Formular angezeigt werden, außerdem die IP-Adresse des Besuchers und den User-Agent-String (damit wird der Browser identifiziert), um die Erkennung von Spam zu unterstützen.

Aus deiner E-Mail-Adresse kann eine anonymisierte Zeichenfolge erstellt (auch Hash genannt) und dem Gravatar-Dienst übergeben werden, um zu prüfen, ob du diesen benutzt. Die Datenschutzerklärung des Gravatar-Dienstes findest du hier: https://automattic.com/privacy/. Nachdem dein Kommentar freigegeben wurde, ist dein Profilbild öffentlich im Kontext deines Kommentars sichtbar.

Medien

Wenn du ein registrierter Benutzer bist und Fotos auf diese Website lädst, solltest du vermeiden, Fotos mit einem EXIF-GPS-Standort hochzuladen. Besucher dieser Website könnten Fotos, die auf dieser Website gespeichert sind, herunterladen und deren Standort-Informationen extrahieren.

Kontaktformulare

Über das Kontaktformular sammeln wir deinen Namen und deine E-Mail Adresse. Dies nutzen wir dann um Dir zu antworten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Cookies

Cookies sind kleine Dateien, die auf dem Rechner des Nutzers gespeichert werden. Innerhalb dieser Datei können verschiedene Informationen gespeichert werden. Sie dienen insbesondere dazu, für den Zeitraum des Besuchs einer Webseite den Nutzer von anderen Nutzern abzugrenzen. Manche Cookies werden gelöscht, wenn der Browser geschlossen wird („Session-Cookies“), manche bleiben längerfristig erhalten. Dies kann beispielsweise notwendig sein, um nach einem Login auch beim nächsten Besuch bereits eingeloggt zu sein.

Wir setzen auf unserer Webseite ebenfalls Cookies ein.

Falls Sie grundsätzlich nicht möchten, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden, so gibt es die Möglichkeit, durch eine Einstellung des Browsers das Speichern von Cookies generell, oder für bestimmte Webseiten zu verbieten.

Die Cookies werden ein Jahr lang gespeichert.

Falls du ein Konto hast und dich auf dieser Website anmeldest, werden wir ein temporäres Cookie setzen, um festzustellen, ob dein Browser Cookies akzeptiert. Dieses Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und wird verworfen, wenn du deinen Browser schließt.

Wenn du dich anmeldest, werden wir einige Cookies einrichten, um deine Anmeldeinformationen und Anzeigeoptionen zu speichern. Anmelde-Cookies verfallen nach zwei Tagen und Cookies für die Anzeigeoptionen nach einem Jahr. Falls du bei der Anmeldung „Angemeldet bleiben“ auswählst, wird deine Anmeldung zwei Wochen lang aufrechterhalten. Mit der Abmeldung aus deinem Konto werden die Anmelde-Cookies gelöscht.

Wenn du einen Artikel bearbeitest oder veröffentlichst, wird ein zusätzlicher Cookie in deinem Browser gespeichert. Dieser Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und verweist nur auf die Beitrags-ID des Artikels, den du gerade bearbeitet hast. Der Cookie verfällt nach einem Tag.

Eingebettete Inhalte von anderen Websites

Beiträge auf dieser Website können eingebettete Inhalte beinhalten (z. B. Videos, Bilder, Beiträge etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte.

Diese Websites können Daten über dich sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und deine Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive deiner Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt, falls du ein Konto hast und auf dieser Website angemeldet bist.

Analysedienste

Diese Website nutzt den Analysedienst Google Analytics. Dieser Dienst wird von der Google Inc., zur Analyse von Websitebenutzung durch Nutzer, zur Verfügung gestellt. Es werden sogenannte „Cookies“ – Textdateien, verwendet. Diese werden auf Ihrem Endgerät gespeichert. Die Informationen, die so gesammelt werden, werden an den Google-Server in den USA gesendet und gespeichert.

Mit wem wir deine Daten teilen

Wir setzen zur Analyse und Optimierung und Verbesserung unseres Onlineangebotes die folgenden Webdienste ein, die von der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“), betrieben werden.

Google ist EU-US-Privacy-Shield zertifiziert und garantiert daher ein dem europäischen Datenschutzrecht entsprechendes Datenschutzniveau.

Die erhobenen Informationen werden von Google in unserem Auftrag zur Auswertung der Nutzung unseres Onlineangebotes genutzt, um Statistiken über Aktivitäten auf unserer Webseite zusammenzustellen und weitere Dienstleistungen im Zusammenhang mit unserem Onlineangebot uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den erhobenen Daten pseudonyme Nutzerprofile erstellt werden.

Weitere Informationen zur Datennutzung von Google sowie Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten kannst du auf den Webseiten von Google abrufen:

–              https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners („Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner“)

–              https://policies.google.com/technologies/ads („Datennutzung zu Werbezwecken“)

–              https://adssettings.google.com/authenticated („Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden“).

Das von uns genutzte Google Analytics setzt Cookies ein, um Informationen über die Nutzung des Onlineangebots durch den Webseitenbesucher zu erheben und in der Regel an einen Server von Google in den USA zu übermitteln und dort zu speichern. Unter anderem erhebt Google die IP-Adresse des Nutzers. Da wir Google Analytics mit IP-Anonymisierung einsetzen, wird die Adresse in der Regel vor Übermittlung in die USA gekürzt, so dass eine eindeutige Zuordnung zu einem Internetanschluss nicht mehr möglich ist. Nur in Ausnahmefällen wird die IP-Adresse an einen Server in den USA übertragen und erst dort gekürzt.

Wenn du die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten durch Google verhindern möchten, kannst du das unter dem folgende Link erhältliche Browser Plug-in für die gängigsten Browser herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Die durch Google-Analytics erhobenen personenbezogenen Daten werden nach einem Ablauf von 14 Monaten gelöscht bzw. anonymisiert.

Wie lange wir deine Daten speichern

Die von uns gespeicherten Daten werden von uns nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO gelöscht. Insbesondere erfolgt die Löschung, sobald die Speicherung nicht mehr für den Zweck notwendig ist, für den die Daten ursprünglich erhoben wurden.

Eine Ausnahme bilden Fälle, in denen gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen. Dies ist insbesondere der Fall, sofern wir eine erteilte Einwilligungserklärung zum Nachweis aufbewahren müssen, oder steuerliche Aufbewahrungsfristen bestehen.

Welche Rechte du an deinen Daten hast

Als von der Datenverarbeitung betroffene Person hast du gem. Art. 15 DSGVO das Recht auf Auskunft über die bei uns gespeicherten oder verarbeiteten personenbezogenen Daten. Das umfasst auch das Recht auf Auskunft über die Herkunft und die Empfänger von Daten, sowie den Zweck der Datenverarbeitung.

Sollten bei uns unrichtige Daten gespeichert sein, hast du das gem. Art. 16 DSGVO Recht auf Berichtigung dieser Daten. Weiterhin hast du bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen ein Recht auf Löschung gem. Art. 17 DSGVO und Einschränkung der Verarbeitung der Daten gem. Art. 18 DSGVO. Entsprechend Art. 20 DSGVO hast du auch das Recht auf Datenübertragbarkeit.

Du kannst der Datenverarbeitung jederzeit ohne Angabe von Gründen uns gegenüber widersprechen (Art. 21 DSGVO).

Hierzu und zu weiteren Fragen zu personenbezogenen Daten kannst du dich gerne an uns wenden. Weiterhin kannst du dich mit Beschwerden an die zuständige Aufsichtsbehörde wenden.

Sofern du uns für die Verarbeitung der Daten eine Einwilligung erteilt haben, hast du das Recht, diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO).

Du bist nicht vertraglich oder gesetzlich verpflichtet, die auf der Webseite erhobenen Daten bereitzustellen. Wenn du – beispielsweise durch den Ausschluss von Cookies oder durch das Blockieren von Drittanbietern – die verarbeiteten Daten nicht bereitstellst, kann es jedoch sein, dass du nicht den vollständigen Funktionsumfang der Webseite nutzen kannst.

Wohin wir deine Daten senden

Wir geben die erhobenen Daten nur an Dritte weiter, sofern du ausdrücklich eingewilligt hast. Ohne ausdrückliche Einwilligung werden die Daten nur an unsere Auftragsdatenverarbeiter weitergegeben, sofern dies für den Betrieb unserer Onlineangebote notwendig ist (beispielsweise wird dein IP-Adresse an den Hoster übermittelt, damit die Webseite bei dir auf dem Rechner angezeigt werden kann).

Übermittlung in Drittländer

Sofern wir Daten in ein Land außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraumes übermitteln, erfolgt dies lediglich auf Grundlage deiner Einwilligung oder zum Zwecke der Erfüllung von vertraglichen oder vorvertraglichen Pflichten, oder wenn es zur Wahrnehmung unserer berechtigten Interessen notwendig ist.

Dabei achten wir – vorbehaltlich vertraglicher oder gesetzlicher Erlaubnis – darauf, die Daten lediglich unter den Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO, also wenn sichergestellt ist, dass das durch die DSGVO gewährleistete Datenschutzniveau nicht untergraben wird. Insbesondere geschieht dies auf Grundlage anerkannter Garantien, beispielsweise das EU-US-Privacy Shield.

Änderungen der Datenschutzbedingungen

Sofern technische Anpassungen eine Änderung der Datenschutzbedingungen erforderlich machen, werden wir diese Änderungen durchführen. Wir bitten dich daher darum, dich regelmäßig über den Inhalt unserer Datenschutzerklärung zu informieren.